Lebensmittel ab Hof


Du willst mit gutem Gewissen kaufen und achtest auf Regionalität, artgerechte Tierhaltung und gewissenhafte Verarbeitung?

Willkommen bei uns!

Du bist hier genau richtig, wenn du dein Essen genießen möchtest!

Wir bieten dir hier die Möglichkeit, unsere Produkte, die mit viel Sorgfalt und Liebe hergestellt wurden, VORZUBESTELLEN und direkt am Rabenberghof abzuholen. Die hier angeführten Produkte werden NICHT VERSENDET!

 

Selbstverständlich ist alles hausgemacht!

 

Gerne informieren wir dich persönlich über unser weiteres Angebot, wie private Feiern, Jausenabholung und -lieferung, usw. Kontaktiere dazu bitte direkt Thomas 0676/31 32 402!

 


Jetzt verfügbar:

 

BRATWÜRSTLSONNTAG - 1. Advent

 

Frische Bratwürste zum Abholen!

 

Schweinsbratwürste

(Duroc Freilandhaltung) - 1.25€ 100g

Kalbsbratwürste

(Biokalb) - 1.35€ 100g

 

Abholung Samstag 28.11. Bis 13.00Uhr

Bestellschluss Dienstag 24.11. 18.00Uhr

Ebenfalls am Samstag fertig und abholbereit:

 

Frische Saiblinge Forellen (Filet oder ganz, küchenfertig)

 

Forellen frisch 1.10€ 100g

Saibling frisch 1.80€ 100g

Forellenfilet 2.10€ 100g

Saiblingfilet 2.80€ 100g

 

Fischbestellung bitte bis Mittwoch 20.00 Uhr


Weidegänse - 2020 AUSVERKAUFT!

Abholtermin Martinigans
Abholtermin Martinigans

Geselchtes

 

Einsalzen, also suren, und anschließend räuchern ist eine der ältesten Methoden Essen haltbar zu machen. Mit den heutigen Möglichkeiten von Kühlschrank und Gefriertruhe eigentlich nicht mehr nötig, aber was würde uns geschmacklich dann entgehen!

Thomas hat 2002 begonnen mit unseren Fischen und klassischen Speck vom Schwein in unserer alten Selch im Haus. Über die Jahre ist die Erfahrung gewachsen und nach vielen Verköstigungen weiß er genau,

  • welche Würze zu welchem Fleisch oder Fisch passt,
  • wie er den Rauch noch mit Kräutern und verschiedenen Holzarten das richtige Aroma gibt,
  • lässt sich und den Gusterstückerln Zeit für die Reifung und
  • hat am Rabenberghof aktuell 4 verschiedene Selchöfen in Betrieb.

Gerne informiert dich Thomas persönlich über das aktuelle Angebot! 0676/31 32 402

 


Was macht Weidegänse vom Rabenberghof so besonders?

Im Gegensatz zur Mastgans sucht sich unsere Gans ihr Futter selbst. In ungefähr sechs Monaten ist das täglich ca. ein Kilo Gras. Durch die ständige Bewegung und die Zeit zum Wachsen ist das Fleisch dunkel, etwas fester, kurz fasrig und weniger fett mit sehr gutem Wasserhaltevermögen. Was in die Pfanne kommt bleibt erhalten und verdampft nicht bei der Zubereitung.

 

Obwohl unsere Weideflächen keinen Kunstdünger oder Insektizid sehen und die Hand voll Hafer als Einschlafgutzi bio ist, verzichten wir auf eine Bio-Zertifizierung, denn unsere ökologische Verantwortung leben wir aus Überzeugung und nicht auf Grund von Vorschriften. 

Behutsam produziert! Für besseren Geschmack und zuliebe der Umwelt ❤

 

So regional!

Die Rabenberghof Weidegans hat es in ihrem Leben auf nur 30km Transportweg gebracht und hat somit einen fantastischen ökologischen Fußabdruck.